AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen sollen dazu beitragen, dass Flugschule24.com ein sicherer Ort für all Kleinanzeigen-Inserenten bleibt.

Die nachfolgenden Bedingungen beschreiben, unter welchen Voraussetzungen Sie die Webseite www.flugschule24.com nutzen können. Mit dem Einstellen Ihrer Anzeige/Werbung auf unserem Server erklären Sie sich mit den folgenden Geschäftsbedingungen einverstanden.

Falls Sie zu diesen Nutzungsbedingungen Fragen haben, zu denen Sie auf unseren Webseiten unter http://www.flugschule24.com/service/agb keine Antwort finden, teilen Sie uns bitte unter http://www.flugschule24.com/service/kontakt/ Ihr Anliegen mit. Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden Ihnen per E-Mail zwei Wochen vor Inkrafttreten zugesandt. Wenn Sie innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail nicht widersprochen haben, gelten die geänderten Bedingungen als akzeptiert. Wir werden Sie in der E-Mail, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser 2-Wochenfrist gesondert hinweisen. Sollten Sie den geänderten Bedingungen widersprechen, ziehen wir unsere Dienstleistung zurück, zudem werden laufende Geschäftsbeziehungen eingestellt. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftragsnehmers werden von www.flugschule24.com nicht anerkannt, es sei denn, es ist schriftlich etwas anderes vereinbart. Dies gilt auch wenn flugschule24.com nicht ausdrücklich wiederspricht.

  1. Account anlegen

    Die Webseite und ihre Dienstleistung stehen Privatpersonen und Unternehmen offen, sofern diese unbeschränkt geschäftsfähig sind. Insbesondere Personen, welche noch nicht das Alter der vollen Geschäftsfähigkeit erreicht haben, ist das Nutzen unserer Dienstleistung untersagt! Jeder Anbieter darf über maximal einen Account auf flugschule24.com verfügen. Es ist untersagt, mit unterschiedlichen E-Mail Adressen mehrere Accounts anzulegen. Es ist auch untersagt, unter falschem Namen, Geschlecht oder Geburtsdatum einen Account anzulegen. Im Falle eines Missbrauchs hat flugschule24.com das Recht, die Accounts sowie die darin enthaltenen Inserate zu löschen, unabhängig davon, ob diese bereits bezahlt wurden oder nicht. Eine Erstattung der Kosten erfolgt in diesem Fall nicht!

    1. Inserate erstellen

      Die Laufzeit und Kosten der Inserate ist jeweils von dem gebuchten Paket abhängig. Flugschule24.com behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen, die Veröffentlichung eines Inserates abzulehnen bzw. zu pausieren. Eine Ablehnung oder Entfernung erfolgt stets, wenn das Inserat oder der Inhalt des Inserats gegen geltendes Recht verstößt oder im Widerspruch mit unseren AGBs steht. Eine Benachrichtigung über das Ablehnen oder Entfernen erfolgt nicht. Nicht erlaubte Eintragungen finden Sie unter Punkt 6. Ein Anspruch oder eine Garantie auf Aufnahme der angemeldeten Seiten und Dienstleistungen in unser Verzeichnis besteht nicht.

    2. Richtlinien für die Anmeldung von Webseiten

      • Wählen Sie für den Eintrag Ihrer Seiten die zum Inhalt passende Kategorie aus.
      • Tragen Sie nur deutsch- oder englischsprachige Webseiten ein.
      • Verwenden Sie keine schmückenden Zeichen im Titel, in der Beschreibung und den Keywords. (z.B. ࢦ, ೶, Ȯ, ᕡ, ࡣ, ȴ, <3, )
      • Achten Sie auf Ihre Rechtschreibung und Grammatik sowie Groß- und Kleinschreibung.
      • Tragen Sie nur Webseiten ein, die über eine Toplevel-Domain wie z.B. .de, .com usw. verfügt.
      • Schreiben Sie ganze Sätze, die mit einem Punkt enden. Keine Keywordlisten oder unnatürliche Texte.
      • Die erstellten Texte müssen einzigartig sein und dürfen noch nicht im Internet vorhanden sein.
  2. Anzeigenportal

    Flugschule24.com ist lediglich ein Platz für Inserate zum Thema Flugschulen, deren Angebot oder Serviceleistung nicht gegen gesetzliche Vorschriften, geltendes Recht oder gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt. Im Falle einer Vermittlung ist flugschule24.com selbst nicht Partei des Kaufvertrages; dieser kommt ausschließlich zwischen Verkäufer und Käufer zustande. Die Vertragsabwicklung erfolgt ebenfalls ausschließlich zwischen den Parteien. Flugschule24.com hat daher keinen Einfluss auf die Regelmäßigkeit, Sicherheit, Rechtmäßigkeit oder Qualität der Angebote, auf die Wahrheit und Richtigkeit der Angebote oder die Berechtigung der Anbieter, die Artikel oder Dienstleistung zu verkaufen oder die Fähigkeit der Käufer, sie zu kaufen. Flugschule24.com kann die Durchführung des Vertrages nicht kontrollieren.

  3. Entgelt

    Bei der Inanspruchnahme einer kostenpflichtigen Dienstleistung auf flugschule24.com erhalten Sie umgehend die Rechnung per E-Mail. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer (MwSt.). Als Zahlungsmethode auf flugschule24.com steht Ihnen PayPal zur Verfügung.

  4. Pflichten des Verkäufers/Inserierenden

    Der Anbieter/Verkäufer hat sein Verkaufs- Angebot in die entsprechende Kategorie einzustellen sowie richtig und vollständig zu beschreiben. Hierbei muss er alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale sowie Fehler, welche ausschlaggebend oder Entscheidungsbeeinflussende Informationen enthalten, wahrheitsgemäß angeben. Zudem muss er über das Eigentum seines Angebotes, seine Verfügungsbefugnis und seine Lieferfähigkeit vollständig informieren. Er kann sein Angebot in Bilder und Worten beschreiben. Die Beschreibung sowie Zeichnungen und Bilder dürfen keine Werbung für andere Produkte oder Dienstleistungen als das in dieser Anzeige beworbene Produkt enthalten. Insbesondere ist es nicht gestattet, Links in der Beschreibung unterzubringen; ein Verweis zu der Webseite des Anzeigenschalters erfolgt, über die dazugehörige Schaltfläche, automatisch. Sie dürfen keine Gesetze oder Verordnungen verletzen (insbesondere urheberrechtliche, verbraucherschutzrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Regelungen, Diskriminierungsverbote etc). Zudem behält sich flugschule24.com vor, die Inserate einer anderen als der vom Anbieter ausgewählten Angebotskategorie zuzuordnen, ohne vorher darüber zu Informieren.

  5. Handelsgrundsätze

    Alle Angebote und Gesuche dürfen nur in eigenem Namen abgegeben werden.

  6. Liste verbotener Ware

    Es ist verboten, Artikel/Dienstleistungen anzubieten, deren Angebot oder Verkauf gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstößt. Insbesondere dürfen folgende Artikel nicht beworben/angeboten werden: Gestohlene Artikel und Piraterieprodukte, Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte; Artikel, die Urheberrechte, Patente, Marken, Betriebsgeheimnisse oder andere Schutzrechte, Persönlichkeitsrechte oder Datenschutzrechte Dritter verletzen, Propagandaartikel und Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, nationalsozialistische Artikel und Bezügen, jugendgefährdende Schriften, Pornographie, Kinder- und Tierpornographie, Schuss-, Hieb- und Stichwaffen jeglicher Art, Tierprodukte und -präparate, menschliche Organe oder Körperteile, Verherrlichung, Rassenhass, Verbotene Parteien oder Programme, Aufruf zur strafbaren Handlung und Aufruf zur Gewalt oder Terror, Wertpapiere (Aktien etc.) und Kredite. Flugschule24.com behält sich das Recht vor, entsprechende oder ähnliche Angebote ohne Angabe von Gründen zu löschen.

  7. Newsletter-Bezug

    Wenn Sie sich für den Newsletter-Service von flugschule24.com registrieren, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail; über diese Mail müssen Sie den Newsletter noch einmal explizit bestätigen (Double-Opt-In Verfahren). Nach Bestätigung erhalten Sie den Flugschule24-Newslsetter und Sondernewsletter unserer Werbepartner. Sie können das Abonnement dieses Informationsnewsletters jederzeit selbständig beenden. Entsprechende Informationen dazu sind am unteren Ende jeder E-Mail enthalten. Jeder Nutzer kann sich dauerhaft aus dem Verteiler löschen und erhält somit keine weiteren Newsletter mehr, bis er sich wieder registriert.

  8. Ihre Informationen und Daten

    Ihre Informationen schließen alle Informationen ein, die Sie anderen Nutzern, oder unserem Portal, im Rahmen von Angeboten, Gesuchen oder Auflistungen, in den öffentlich zugänglichen Bereichen oder via E-Mail zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Ihren Informationen folgendes: Für Ihre Informationen sind ausschließlich Sie verantwortlich. Flugschule24.com handelt lediglich passiv, als Plattform der Online-Verbreitung und Veröffentlichung Ihrer Informationen. Flugschule24.com überprüft weder Ihre Informationen noch die der anderen Nutzer. Sie sind verpflichtet dafür zu sorgen, dass Ihre Informationen der Wahrheit entsprechen und weder Gesetze, noch Rechte Dritter verletzen. Siehe Punkt 6 und 1. Flugschule24.com ist berechtigt, nach eigenem Ermessen sämtliche erforderlichen oder angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, wenn die Auffassung vorliegt: dass flugschule24.com für Ihre Informationen haften könnte, dass Ihre Informationen (ganz oder teilweise) den Verlust der Dienstleistungen der flugschule24.com oder anderer Lieferanten bewirken könnten oder, dass Ihre Informationen gegen die Nutzungsbedingungen von flugschule24.com verstoßen.

  9. Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen/Beendigung

    Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen, gegen gesetzliche Vorschriften, gegen Rechte Dritter oder aus sonstigen sachlich gerechtfertigten Gründen ist flugschule24.com berechtigt: Ihnen unverzüglich eine Mahnung zu übersenden, Ihre Anzeigen/Gesuche zurückzunehmen, unbegrenzt auszusetzen oder zu beenden. Außerdem ist flugschule24.com berechtigt, Informationen, die Sie auf den Seiten von flugschule24.com abgelegt haben, zu entfernen. Weitergehende Ansprüche behält sich flugschule24.com ausdrücklich vor.

  10. Datenschutz / Info- Newsletter E-Mails / Urheberrechte

    Hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten weisen wir gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und/oder übertragen werden. Mit der Erstellung Ihres Inserats oder einer Anfrage zu einem Inserat erklären Sie sich einverstanden, bis auf Widerruf oder Neuinserierung, Newsletter E-Mails und Informations-E-Mails von flugschule24.com inkl. Fremdangebote an die von Ihnen bei der Einstellung Ihres Inserats eingetragene E-Mail zu erhalten. Der Widerruf kann jederzeit durch einen Link in der entsprechenden E-Mail vorgenommen werden. Inserate können mit Fotos veranschaulicht werden. Der Anbieter verpflichtet sich, nur solche Fotos in die Datenbank von flugschule24.com einzustellen, die er uneingeschränkt verwenden darf und die nicht mit Rechten Dritter, insbesondere nicht mit Urheberrechten Dritter, belastet sind. Verwendet der Anbieter Katalogbilder, so muss er dies gesondert kenntlich machen und eine Erlaubnis vom Urheber vorlegen.

  11. Garantie und Ausfallsicherheit

    Die Seiten und Dienstleistungen von flugschule24.com werden ohne jegliche Gewährleistung oder Zusicherung in Bezug auf Verfügbarkeit und Qualität gewährt. Flugschule24.com behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Nennung von Gründen die Webseiten zu verändern, vorübergehend auszusetzen oder ganz abzuschalten. Für eventuelle Schäden, die durch einen unverschuldeten Serverausfall entstehen kann keine Haftung übernommen werden.

  12. Haftungsbeschränkung

    Unabhängig vom Rechtsgrund wird flugschule24.com nur dann haften, wenn Schäden 1) durch schuldhafte Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise oder 2) vorsätzlich oder grob fahrlässig seitens flugschule24.com erfolgen. Eine Haftung für mittelbare Schäden und entgangenen Gewinn seitens flugschule24.com besteht nur, wenn solche Schäden 1) durch schuldhafte Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise oder 2) vorsätzlich oder grob fahrlässig durch die gesetzlichen Vertreter von flugschule24.com oder ihre leitenden Angestellten erfolgen, oder 3) wenn die Schäden durch die Abweichung von einer zugesicherten Eigenschaft verursacht werden.

  13. Allgemeine Befolgung von Gesetzen

    Sie sind verpflichtet, sämtliche geltenden Gesetze, Verordnungen und sonstigen staatlichen Rechtsetzungsakte zu befolgen, die auf Ihre Nutzung der flugschule24.com-Angebote und Dienstleistungen, Gesuche sowie Ihren Kauf und Verkauf von Artikeln und Dienstleistungen anwendbar sind.

  14. Freistellung

    Sie stellen flugschule24.com von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen flugschule24.com aufgrund der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen aufgrund der von Ihnen auf die flugschule24.com Website eingestellten Angebote und/oder Inhalte geltend machen. Sie übernehmen diesbezüglich auch die Kosten der Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

  15. Schadsoftware und Urheberrecht

    Sie sind nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Routinen zu verwenden, die das Funktionieren der Website von flugschule24.com stören bzw. dies zu versuchen. Sie dürfen keine Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung der Infrastruktur von flugschule24.com darstellen. Die Inhalte auf den Seiten von flugschule24.com dürfen Sie, ohne vorherige schriftliche oder via Email erteilte Zustimmung, von flugschule24.com und etwaigen anderen Rechteinhabern weder kopieren, verbreiten noch in sonstiger Weise nutzen. Dies gilt auch für Kopien durch Robot/Crawler-Suchmaschinentechnologien oder sonstiger automatischer Mechanismen (z.B. Scraping).

  16. Mitteilungen, AGB Veränderung und Kontakt

    Sämtliche Erklärungen, die eine Partei an flugschule24.com im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung übermittelt, müssen in Schriftform oder via E-Mail erfolgen. Die E-Mail-Adresse von flugschule24.com lautet support@flugschule24.com. flugschule24.com behält sich das Recht vor, diese E-Mail-Adresse nach eigenem Ermessen zu ändern.

  17. Allgemeine Regelungen

    Diese Vereinbarung unterliegt dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann gemäß dem Handelsgesetzbuch, ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes handelt, wird München (oder zuständige Gerichtsbarkeit) als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten die aus dieser Vereinbarung entstehen, vereinbart. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein bzw. nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten also entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.(Salvatorische Klausel)
    Mit der Benutzung von flugschule24.com, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen von flugschule24.com an.